Betriebserhebung

Die Betriebserhebung ist das zentrale Element der betrieblichen Eigenkontrolle im TGD!

Daten müssen Taten folgen

Die regelmäßig durchzuführenden Betriebserhebungen sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal des TGD und ein Instrument der betrieblichen Eigenkontrolle. Dabei richtet sich der Blick auf das gesamte Umfeld der Tiere und ermöglicht eine Zusammenschau der betrieblichen Umstände. Durch gemeinsam vereinbarte Schwerpunkte in der weiteren Zusammenarbeit von Tierhalter und Tierarzt ergibt sich eine ständige Verbesserung der am Betrieb ablaufenden Prozesse. Folgende Evaluierungsbereiche werden dabei berücksichtigt: Arzneimitteldokumentation und -anwendung, Tierschutz, Tiergesundheitsstatus, Hygiene/Biosicherheit, Fütterung, Management, Haltung, Stallklima, Gesundheitsprogramme und die Aus- und Weiterbildung.