1. ÖTGD-Frühjahrstagung 2016 bestens gelungen!

Am 7. April fand an der Vetmeduni Wien die erste Frühjahrstagung des ÖTGD statt. Dazu waren alle Stakeholder eingeladen, um sich über die Arbeit und Leistungen des TGD zu informieren und über aktuelle Herausforderungen zu beraten. In der zuvor anberaumten Pressekonferenz wurden die jahrelange Erfolgsgeschichte und die heutigen Zielvorstellungen dargestellt. Die Tagung war in drei Blöcke gegliedert: Im ersten Block zu den Betriebserhebungen stellte Dr. Bauer einleitend die Zielsetzungen dar, worauf Dr. Schafzahl und Frau Prödl jeweils aus der Sicht des Tierarztes bzw. des Landwirtes über die praktischen Umsetzungen berichteten. Obmann ÖR Kowald und LK-Vizepräs. Maria Pein ergänzten die Ausführungen. Der zweite Block war ein wissenschaftlicher Teil, wo die Themen Eingriffe, Tierethik und Tierwohl behandelt wurden. Im dritten Block stellten sich Länder-TGDs mit ihren Schwerpunktthemen zu Kälberdurchfall, Paratuberkulose und Legehennenhaltung eindrucksvoll vor. Eine Posterpräsentation rundete die Tagung ab, wo auch der steirische TGD mit drei Themen vertreten war. Der gute wie auch hochrangige Besuch trug zum Gelingen der Tagung bei und ist uns ein Ansporn, dies in Zukunft zu wiederholen! 

Unterlage zur Pressekonferenz

Die Vorträge zur Tagung finden sie hier!

Fotos: Mader, Mramor

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.